In der letzten Lebensphase sicher und liebevoll umsorgt werden

Wenn keine Hoffnung auf Heilung mehr besteht, gibt es die Möglichkeit, dass eigens geschulte Palliativ-Pflegekräfte dem Patienten und seinen Angehörigen in der letzten Lebensphase beistehen. Das noch junge Spezialgebiet der Palliativmedizin steht hier im Gegensatz zur kurativen, d.h. heilenden Medizin, und zielt in erster Linie darauf ab, Schmerzen zu lindern und die Lebensqualität und Würde des Patienten so lang und so weit wie möglich zu bewahren.

Zu den Aufgaben der Palliativpflege gehören u.a.:

  • die Überwachung der Schmerztherapie nach ärztlichen Vorgaben
  • die Behandlung und Verhinderung von Wundliegen (Dekubitus)
  • die fachgerechte Versorgung bei Tumoren oder Portsystemen
  • Verbandswechsel
  • die emotional-seelische Begleitung und Betreuung von Patienten und ihren Familien

Wir sind für Sie da: kostenlose Hotline 0800 920 22 22

Testen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung über das umfangreiche Angebot und Serviceleistungen